SunAir Balcony

Solar ventilation with heat exchange and solar energy for residential buildings

Kurzbeschreibung

Im Forschungsprojekt "SunAir Balcony" werden Solar-Luftkollektoren weiterentwickelt, die als Balkonbrüstungselemente eingesetzt werden. Durch diese multifunktionale Nutzung ergeben sich eine Reihe von z.T. gegenläufigen Anforderungen. Ziel ist es, ein möglichst schlankes, ansprechendes Kollektordesign zu entwickeln, welches gleichzeitig geringe Produktionskosten ermöglicht. Außerdem soll eine hohe Effizienz des Systems erreicht werden, um einen spürbaren Beitrag zur Wärmeversorgung eines Wohngebäudes zu leisten.

Solar-Luftkollektoren als Balkonbrüstung
Solar-Luftkollektoren als Balkonbrüstung

Die Solar-Luftkollektoren werden in Kombination mit dezentralen Lüftungseinheiten mit Wärmerückgewinnung eingesetzt. Das bedeutet, die Lüftungseinheiten versorgen einzelne Wohneinheiten mit vorgewärmter Frischluft und über die als Balkonbrüstung installierten Solar-Luftkollektoren wird zusätzlich Wärme in das Gebäude gebracht.

Neben der Weiterentwicklung der Kollektoren und weiterer Systemkomponenten werden an einem Wohngebäude auch mehrere aus Solar-Luftkollektoren bestehende Balkone aufgebaut und über einen längeren Zeitraum  messtechnisch untersucht.

 

Laufzeit

01/2016 - 12/2019

 

Projektpartner

Federführend im Projekt ist die Firma EnerSearch Solar GmbH.

Neben der Firma EnerSearch und dem IGTE sind noch zwei weitere Projektpartner beteiligt:

  • Balco AB
  • Hoen Sàrl Construction and Facades

 

Danksagung

Das Projekt "SunAir Balcony" wird gefördert über KIC Inno Energy des European Institute of Innovation and Technology (EIT).

 SunAir_Logo_EIT

Kontakt

Dieses Bild zeigt Dipl.-Ing. Sven Stark

Dipl.-Ing. Sven Stark

 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Dieses Bild zeigt Dipl.-Ing. Dominik Bestenlehner

Dipl.-Ing. Dominik Bestenlehner

 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Zum Seitenanfang