SpeedColl2

Gebrauchsdauerabschätzung für solarthermische Kollektoren und deren Komponenten

Kurzbeschreibung

Sonnenkollektoren sind in Bezug auf Dauerhaftigkeit die am stärksten belasteten Komponenten einer thermischen Solaranlage, da sie je nach Standort wechselnden, teils extremen Witterungsbedingungen ausgesetzt sind und gleichzeitig sehr hohen Temperaturen standhalten müssen. Neben ihrem Einsatz in mitteleuropäischen Gebieten finden Sonnenkollektoren auch verstärkt Anwendung in dicht besiedelten, sonnenreichen und küstennahen Regionen. Dort sind sie oftmals nicht nur den thermischen Belastungen, sondern auch einer hohen UV-Belastung sowie hoher Feuchtigkeits- und Salzbelastung ausgesetzt. Die Einflüsse dieser Umgebungsbedingungen auf das Alterungsverhalten von Sonnenkollektoren und deren Komponenten sind im Hinblick auf die Entwicklung geeigneter Schnellprüfverfahren zur Quantifizierung der Alterung von besonderem Interesse.

Das Projekt SpeedColl2  greift die Ergebnisse des vorangegangenen Projekts SpeedColl auf, in dem unter anderem solarthermische Kollektoren und deren Komponenten über einen Zeitraum von vier Jahren in unterschiedlichen Regionen exponiert und im Labor untersucht sowie Modelle für Alterungsprozesse erstellt wurden. SpeedColl2 ergänzt und vervollständigt diese Forschung im Sinne eines Ausbaus der vorhandenen Datenbank sowie der Erweiterung der physikalisch-chemischen Grundlagenkenntnisse. Die Projektziele sind die Gebrauchsdauerabschätzung durch Entwicklung geeigneter Prüfverfahren sowie die Berechnung des ökologischen Fußabdrucks einer solarthermischen Anlage unter Berücksichtigung ihrer spezifischen Gebrauchsdauer.

 

Laufzeit

08/2016 - 07/2020

Aktuelle Informationen sind unter www.speedcoll2.de verfügbar.

 

Abschlussworkshop SpeedColl2 beim Online-Symposium Solarthermie und innovative Wärmesysteme 2020

Projektpartner

Forschungsinstitute:

  • Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme (ISE), Freiburg

Hersteller von Sonnenkollektoren:

  • Bosch Thermotechnik GmbH
  • Viessmann Werke GmbH & Co. KG
  • Vaillant Deutschland GmbH & Co. KG
  • Wolf GmbH
  • Citrin Solar GmbH Energie- und Umwelttechnik

Hersteller von Komponenten für Sonnenkollektoren:

  • Almeco GmbH
  • Alanod GmbH & Co. KG
  • DSM Advanced Surfaces B.V.
  • Herrmann Otto GmbH
  • Kömmerling Chemische Fabrik GmbH
  • Dow Corning GmbH
  • Interfloat Corp.
  • LORENZ-Montagesysteme GmbH
  • ArcelorMittal Europe
  • Interlotus Nanotechnologie GmbH
  • Deutsches Kupferinstitut Berufsverband e.V.

 

Danksagung

Das Projekt SpeedColl2 wird mit Mitteln des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert. Die Autoren danken für die Unterstützung. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt bei den Autoren.

Kontakt

Dieses Bild zeigt  Dr.-Ing. Harald Drück
 

Dr.-Ing. Harald Drück

Koordinator Forschung und Arbeitsgruppenleiter

Dieses Bild zeigt  Dr.-Ing. Stephan Fischer
 

Dr.-Ing. Stephan Fischer

Arbeitsgruppenleiter

Zum Seitenanfang