Ökobilanzierung

Das IGTE bietet die Erstellung von Ökobilanzen (LCA) an.

Bei der Ökobilanzierung bzw. Lebenszyklusanalyse, auch LCA (Life Cycle Assessment) genannt, wird die gesamte Prozesskette eines Produkts von der Herstellung über den Transport und die Nutzung bis hin zur Entsorgung betrachtet. Hierbei werden umweltrelevante Größen wie z. B. der kumulierte Energieaufwand (KEA) in Anlehnungen an die VDI Richtlinie 4600 bestimmt oder eine ökologische Bewertung entsprechend der ReCiPe-Methode in Anlehnung an ISO 14040 und ISO 14044 durchgeführt. In Abhängigkeit von den jeweils betrachteten Produkten können unter Verwendung der aus der Ökobilanzierung resultierenden Ergebnisse auch Bewertungsgrößen wie z. B. die energetische Amortisationszeit oder die Gesamtenergieeinsparung während der Nutzungsdauer des Produkts berechnet werden.

Kontakt

Dr.-Ing. Harald Drück
 

Dr.-Ing. Harald Drück

Koordinator Forschung und Arbeitsgruppenleiter

Zum Seitenanfang