Arbeitsgruppe "Quartierskonzepte und Gebäudeautomation"

Wir entwickeln innovative Konzepte für die Energieversorgung von Stadtteilen und Dörfern und innovative Lösungen für die Energieversorgung von Gebäuden. Integraler Bestanteil dieser innovativen Konzepte sind die Nutzung erneuerbarer Energien sowie eine ökonomische und ökologische Betrachtung des gesamten Lebenszykluses. Nach der erfolgreichen Umsetzung unserer Konzepte begleiten wir die Inbetriebnahme und erarbeiten auf Basis eines Monitorings Vorschläge für die Optimierung des Anlagenbetriebs. Für Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie Büro- und Industriegebäude entwickeln wir Technologien und Strategien für einen energie- und ressourceneffizienten Betrieb. Zusätzlich führen unsere „smart-home“ Lösungen ebenfalls zu einer Erhöhung der Energieeffizienz sowie des Komforts und damit zur Steigerung des Wohlbefindens und der Produktivität.

Forschungsschwerpunkte

  • Solarenergienutzung
  • Solare Nah- und Fernwärmeversorgung
  • Saisonale Wärmespeicherung
  • Smart Cities
  • Bioenergiedörfer
  • Integrale Energiekonzepte
  • Innovative thermische Energiespeicher
  • Kombinierte Strom- und Wärmeversorgung
  • Solare Strom- und Wärmeversorgung von Gebäuden und Quartieren
  • Dynamische Simulation komplexer Energieversorgungssysteme
  • Smart-Home Technologien
  • Building Information Modelling (BIM)
  • Lebenszyklusanalysen (LCA: Life Cycle Assessment)

 

Projekte

Veröffentlichungen

W. Juschka; S. Lang; M. Gensbaur; D. Bestenlehner; H. Drück: "Innovative Wärmedämmungen für thermische Energiespeicher - Schüttfähige Wärmedämmstoffe, Hochtemperatur-Wärmedämmkonzepte und Vakuumwärmedämmungen". Symposium Solarthermie und innovative Wärmesysteme, 21.-23.05.2019, Bad Staffelstein pdf icon

 

Kontakt

Dr.-Ing. Harald Drück
 

Dr.-Ing. Harald Drück

Koordinator Forschung und Arbeitsgruppenleiter

Zum Seitenanfang